Schönau Urnäsch

Im sonnig gelegenen Weiler "Schönau", zwischen Urnäsch AR (ca. 3km) und Bächli SG (ca. 5.5km steht das geschichtsträchtige, ehemalige Schulhaus "Schönau 678" und erstrahlt im Blick des Alpsteins und dem Säntis. 

Im sonnig gelegenen Weiler "Schönau", zwischen Urnäsch AR (ca. 3km) und Bächli SG (ca. 5.5km steht das geschichtsträchtige, ehemalige Schulhaus "Schönau 678" und erstrahlt im Blick des Alpsteins und dem Säntis. 

Das auf massiven Natursteinmauern gebaute, gestrickte Vollholzhaus, wurde im Jahr 1898 errichtet und diente über Jahrzehnte den Kindern aus der Umgebung als Schulhaus.

Im Jahr 1976 wurde das Haus in vier Stockwerkeigentumseinheiten aufgeteilt, sanft umgebaut und wird seither als Ferien- und Wohnhaus genutzt. 

Die einfache, meist ursprüngliche Einrichtung, sowie die in einem altersmässig guten Zustand erhaltene Bausubstanz wurde dabei grösstenteils belassen und geben dem Haus und den darin befindlichen Wohnungen ihren einzigartigen Charakter. 

Zum Verkauf stehen die in den beiden obersten Etagen liegenden Stockwerkeigentumseinheiten.

 

Die 4.5-Zi.-Wohnung im 2. Obergeschoss, mit ca. 95m2 Wohnfläche und mit 300/1'000 Miteigentumsanteilen diente ehemalig als grosszügige Lehrerwohnung.

Die Wohnung kommt in einem sehr gut erhaltenen, Ursprungszustand daher. Traditioneller Holztäfer, helle und dank grossen Fenstern lichtdurchflutete, hohe Räume, lassen den Betrachter in vergangene Zeiten zurückversetzen.

Im Winter können die grosszügigen Räume von der Küche aus, mittels dem schneeweissen Kachelofen in der Wohnstube, beheizt werden. Des Weiteren befindet sich im Eingangsbereich ein zusätzlicher neuzeitlicher Schwedenofen, sowie in der Küche der traditionelle Stahlkochherd mit Holzfeuerung und Lochpfannenöffnungen, welcher auch nach über hundert Jahren seinen Dienst wie eh und je erfüllt. 

Das einfach ausgestattete Badezimmer mit Badewanne, WC und Lavabo erfüllt heute noch seinen Zweck. Bei einer zeitgemässen Sanierung könnte der davorliegende Abstellraum dazugeschlagen und zu einer modernen, grosszügigen Nasszelle, mit Fenstern auf drei Seiten, ausgebaut werden. 

Wer das einfache Leben, wie zu Grossmutter's Zeiten liebt, kann hier direkt einziehen oder erholsame Ferien geniessen. 

 

Anfang der 80'er Jahre wurde die sehr heimelige und einladende Dachgeschoss-Loftwohnung, mit ca. 65m2 Wohnfläche über 1.50m Raumhöhe, respektive ca. 95m2 Bodenfläche, ausgebaut. Sie weist einem Miteigentumsanteil von 150/1'000 aus.

Dank der vielen, grosszügigen Dachflächenfenster und Dachaufbauten erstrahlt der offene Raum im hellen Tageslicht und ermöglicht bei Bedarf eine ganzheitliche Durchlüftung des ganzen Wohnraums. In der Schlafecke können die Sterne direkt aus dem Bett betrachtet werden.

Beheizt werden kann die Dachwohnung mit elektrisch betriebenen und gesteuerten Speicheröfen, oder dem offenen Holzfeuer-Cheminée, welches auch zum gemütlichen Verweilen, bei einem Glas Wein einlädt. Die zeitgemässe Küche verfügt über einen Glaskeramikherd mit Umluftabzugshaube, Geschirrspüler und grossem Kühlschrank.

 

Im Weiteren wird ein Hobby- oder Einstellraum, mit ca. 15m2 Nutzfläche, in Erdgeschoss, mit einem Miteigentumsanteil von 50/1'000, miterworben. 

 

Der grosszügige Garten mit Grünflächen und schattenspendenden Bäumen steht allen Bewohnern im gemeinsamen Nutzungsrecht zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, verschaffen sie sich doch einen ersten Eindruck, mittels virtuellem Rundgang - Klick auf Link: https://my.matterport.com/show/?m=TceZAv6drJW 

Die beiden Wohnungen und der Einstellraum, mit gesamthaft 500 von 1'000 Miteigentumsanteilen, werden im Paket veräussert. Selbstverständlich können sie sich mit jemanden zusammenschliessen und die Einheiten separat erwerben.

Treffen die ausgeschriebenen Wohnungen Ihren Geschmack und erfüllen Ihre Erwartungen, kontaktieren Sie uns unverbindlich für weitere Auskünfte oder für die Zustellung der ausführlichen Verkaufsdokumentation. 

 

Verkaufspreis

- 4.5-Zi-WHG, im 2. Obergeschoss &

- Dach-Loftwohnung & 

- Einstellraum im EG

Total CHF 325'000.--

Mit diesem Link zum virtuellen Rundgang